• Die 1963 gegründete Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung ist eine private Stiftung des bürgerlichen Rechts zur Förderung der Forschung und Ausbildung auf dem Gebiet der Naturwissenschaften.

  • Seminar im „WE-Heraeus-Hörsaal“ des Physikzentrums Bad Honnef. Die Reihe „WE-Heraeus-Seminare“ ist das Flaggschiff im Förderprogramm der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung.

  • Die Stiftung fördert Lehrerfortbildungen zur Teilchenphysik, Quantenphysik oder Astronomie, die z.B. am XLAB in Göttingen durchgeführt werden.

  • Schüler-Observatorium auf dem Dach eines Gymnasiums: An 6 identischen Teleskopen kann eine komplette Klasse Sterne und die Sonne beobachten. Ein Beitrag der Stiftung zum modernen Physikunterricht.

  • Die Stiftung initiiert und finanziert Buchproduktionen zur Verbreitung von Faktenwissen über gesellschaftlich bedeutende Themen (für SchülerInnen) sowie zur Ausbildung von LehrerInnen.
◄ Zurück

650. WE-Heraeus-Seminar: Physics of Energy Recovery Linacs

WE-Heraeus-Seminar 
 
Drucken
Physikzentrum Bad Honnef, Germany
Veranstaltung von 16 Okt 2017 bis 18 Okt 2017

Scientific organizers: PD Dr. H. MerkelProf. K. Aulenbacher, U Mainz • Prof. A. Khoukaz, U Münster
Lächelnd Apply now on seminar webpage!

Scope

 

Recirculating linear accelerators with energy recovery (ERLs) are a concept to efficiently re-use the RF power feed to the accelerating cavities. Compared to ring accelerators, ERLs have only a small number of passings through the cavities, leading to a very small emittance and a superior beam quality while still providing large current in the recirculation.

 

A large fraction of the beam can be used for internal target experiments, making the concept of ERLs ideally suited for precision experiments in hadron- and nuclear physics.

 

Currently, several ERLs are just starting operation or are under construction. Since the internal target experiments are an integral part of the accelerator, this seminar is intended to bring together the experts from accelerator physics and the corresponding nuclear experiments to discuss the new possibilities opened by these accelerators.

 

 


Kontaktmerkel@kph.uni-mainz.de
Webseitehttp://wwwa1.kph.uni-mainz.de/WE-Heraeus-Seminar/index.html
VeranstaltungsortPhysikzentrum, Hauptstraße 5, 53604 Bad Honnef, Deutschland
 

Karte