Sternwarte auf der Zielgeraden

Derzeit entsteht auf dem Dach des Einstein-Gymnasiums in Neuenhagen bei Berlin eine der modernsten Schulsternwarten in Deutschland. Die bereits in der Vergangenheit zahlreichen Aktivitäten zur Astronomie an dieser Schule sollen damit noch deutlich erweitert werden. Neben der Nutzung als praktischer Lernort für den Astronomie- und Physikunterricht soll die Sternwarte u.a. auch als wissenschaftliches Schülerlabor, für die Zusammenarbeit mit Schulen und insbesondere auch Grundschulen der Region sowie als Fortbildungs-Standort für Lehrer dienen. Mit der Anlieferung und Installation der mit Mitteln der WE-Heraeus-Stiftung beschafften Instrumente in der zweiten Septemberhälfte befindet sich das Projekt nun auf der Zielgeraden. Das Foto (Quelle: Gerd Markert) zeigt den Initiator des Projekts Olaf Hofschulz (links) mit Johannes Baader von der gleichnamigen Firma. 

Blog zum Sternwartenprojekt